AGILE CAR UI

Einen Automobilhersteller versetzte SPRINTEINS in die Lage, sein Infotainmentsystem mit agilen Methoden zu entwickeln. Time to Market wurde dadurch deutlich verkürzt und neue Features bis kurz vor dem Release ermöglicht.

SMART OR NOT?

Die Erwartungen der Kunden an das Infotainment-System im Fahrzeug orientieren sich heutzutage an Consumer Electronics, insbesondere an den Möglichkeiten von Smartphones und Tablets.

Automobilhersteller müssen Innovationen in immer kürzeren Abständen in ihren Fahrzeugen anbieten. Die Entwicklungszyklen von Fahrzeugen sind jedoch deutlich länger als die eines Smartphones.

 

Diesen Umständen begegneten wir bei einem großen Automobilhersteller. Die Organisation musste in die Lage versetzt werden, Innovationen und Funktionen in möglichst kurzen Intervallen in der Fahrzeugentwicklung zu realisieren.

WIE SPOTIFY INS AUTO KOMMT

Wir stellten die Organisation schrittweise auf agile Entwicklungsmethoden um. Dazu war es erforderlich, alle Beteiligten für eine gemeinsame Vision zu begeistern - die Teams, Produktverantwortliche und das Management.

In diesem Change Projekt implementierten wir notwendige organisatorische Änderungen, führten agile Methoden und Prozesse ein und komplettierten das Vorgehen mit einer agilen Toolchain.

 

Ein für den Kunden eigens entwickeltes “Agile Framework” bildet Prozesse und Methoden ab, beschreibt alle beteiligten Rollen und deren Aufgaben und stellt alle Informationen in einem Handbuch zur Verfügung.

Das Ergebnis

Cross-funktionale Teams entwickeln die Car UI nach Scrum und können bis kurz vor Entwicklungsende Anpassungen vornehmen.

Möchten Sie mehr erfahren?

Bitte kontaktieren Sie uns.

Dennis Meyer
+ 49 178 540 45 56
d.meyer@sprinteins.com