Enterprise Software Remake

Für einen Automobilhersteller entwickelt SprintEins eine komplexe Unternehmenssoftware zur Homologation von Fahrzeugen für alle Absatzmärkte.

DIE HERAUSFORDERUNG

Die Software eines Automobilherstellers ist technologisch und funktional veraltet und muss abgelöst werden. Die Software bildet unternehmenskritische Prozesse ab und hat über viele Jahre zahlreiche Entwicklungsstufen durchlaufen.

 

Die Menge an funktionalen Anforderungen ist immens. Dennoch hegen wir den Anspruch, nicht nur ein rein funktionales Produkt zu entwickeln. Die Anwender sollen ihre Anwendung mit Begeisterung täglich einsetzen und ihre Aufgaben möglichst effizient erledigen.

WAS MIT WEBTECHNOLOGIE ALLES MÖGLICH IST

In einem Vision Sprint haben wir mit den Anwendern eine gemeinsame Produktvision entwickelt und erlebbar gemacht. Aufgrund der Produktkomplexität waren mehrere Discovery-Sprints erforderlich, um auf Basis eines sehr realitätsgetreuen Prototyps die entscheidenden Fragen und Annahmen zu klären. Die Kernanwender und das Management konnten so für die Produktvision begeistert werden.

 

Darüber hinaus entwickelt SprintEins das User Interface inklusive der Schnittstellen zum Backend sowie komplexe Kernkomponenten. Eine Herausforderung war es, große Datenmengen mit komplexen Strukturen performant und bedienbar im User Interface darzustellen. Unter Einsatz moderner Webtechnologie sind dabei beeindruckende Komponenten entstanden.

Global verteilte Teams verfolgen diese gemeinsame Produktvision, nach einem agilen Vorgehen, das von SprintEins aufgesetzt und etabliert wurdE.

Interessiert an näheren Informationen?

Bitte kontaktieren Sie uns.

Dennis Meyer
+ 49 178 540 45 56
d.meyer@sprinteins.com